Diese Seite drucken
 

Abfallentsorgung

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Frau Claudia Hisker 02542-60 108 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Jeder Grundstückseigentümer unterliegt dem Anschluss- und Benutzungszwang. Jeder Eigentümer ist verpflichtet, sein Grundstück an die kommunale Abfallentsorgungseinrichtung anzuschließen, wenn das Grundstück von privaten Haushaltungen zu Wohnzwecken genutzt wird.


Allgemeine Informationen


Die städtische Abfallentsorgung wird von dem Entsorgungsfachbetrieb Stenau Entsorgung im Auftrag der Stadt Gescher betrieben und umfasst:
Der Mülltonnentausch wird vom Bürgerbüros entgegen genommen: Weitere Infos finden Sie hier

Papier - Abfuhr

4- wöchentliche Abfuhr von Papier und Pappe einschl. Verkaufsverpackungen mit dem "grünen Punkt", blaue Abfallbehälter von 240 l

Biomüll - Abfuhr

14- tägige Abfuhr von Abfällen organischen Ursprungs, braune Abfallbehälter von 120 l und 240 l im Innenbereich auf Wunsch auch im Außenbereich

Restmüllabfuhr

4- wöchentliche Abfuhr, graue Abfallbehälter von 60 l , 80 l , 120 l und 240 l

Für die Personenhaushalte sind nachfolgene Mindestrestvolumen vorzuhalten:

1 oder 2- Personenhaushalte - 60 l

ab 3- Personenhaushalte - 80 l

ab 4 und 5- Personenhaushalte - 120 l

ab 6 und Mehrpersonenhaushalte - 240 l

1,1 cbm Container wöchentliche oder 14- tägige Abfuhr

Auf Antrag der Grundstückseigentümer kann eine Entsorgergemeinschaft für Restmüll, Bio und Papier für benachbarte Grundstücke zugelassen werden.

Gelbe Tonne

4- wöchentliche Abfuhr, gelbe Tonne des Dualen System Deutschlands für Metall-, Kunststoff- und Verbundverpackungen, die mit dem grünen Punkt gekennzeichnet sind.

Sperrgut - Abfuhr

Sperrgut, Altholz, Elektro-Altgeräte und Altmetall werden nur auf Anforderung abgeholt. Die Entsorgung von Kühlschränken/Kühlgeräte ist ab Umsetzung des Elektro-Gesetzes (24. März 2006) kostenfrei.

Was ändert sich konkret für Verbraucher ab dem 24. März 2006?

Alte Elektrogeräte und Leuchtstofflampen (Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen) müssen seit dem 24. März 2006 einer getrennten Sammlung zugeführt werden, in den Restmüll dürfen sie ab dann nicht mehr.

Die Rückgabe aller Elektrogerätearten ist für den Verbraucher seit dem 24.03.2006 kostenfrei.

Die alten Elektrogeräte einschl. Kühlgeräte werden weiterhin über die Sperrmüllsammlung eingesammelt und Elektrokleingeräte bis max. 5 kg je Gerät können über das Schadstoffmobil abgegeben werden. Eine weitere Entsorgungsmöglichkeit ist der Wertstoffhof der EGW in Estern, wo die Verbraucher ihre Elektroaltgeräte ebenfalls kostenlos entsorgen können.

Im Rahmen der Sperrmüllsammlung werden nur haushaltsübliche Mengen bis 3 cbm abgefahren!
























Allgemeine Gebühren-Informationen
Gebührensatzung zur Satzung der Abfallentsorgung der Stadt Gescher

jeweils in der zur Zeit gültigen Fassung

Formulare
Antrag auf Befreiung von der Biotonne (pdf-Formular)  
Antrag auf Befreiung von der Papiertonne (pdf-Formular)  
Antrag auf Bildung einer Abfallentsorgungsgemeinschaft (pdf-Formular)