Diese Seite drucken
 

Anmeldung von Geburten

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Herr Jürgen Tubes 02542-60 101 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Anmeldung von Geburten

Wird Ihr Kind im Krankenhaus geboren, erhalten Sie als Eltern von dort eine Geburtsanzeige, die angibt, wann und wo das Kind geboren worden ist und wer seine Eltern sind. Diese muss von beiden Elternteilen unterschrieben werden, wenn Sie verheiratet sind, bzw. das gemeinsame Sorgerecht ausüben. Damit können Sie dann zum Standesamt des Geburtsortes gehen und die Geburt dort anmelden.
Sollte es eine Hausgeburt sein, melden Sie sich bitte beim Standesamt Gescher.
Um die Geburt zu beurkunden, benötigen wir von Ihnen allerdings weitere Unterlagen:

• Nachweis über Geburten der Eltern
• Für den Fall, dass Sie verheiratet sind, einen Nachweis über die Eheschließung
• Falls Sie nicht verheiratet sind, eine Vaterschaftsanerkennung
Hinweis: Falls Sie nicht verheiratet sind, empfiehlt sich vor der Geburt eine Vaterschaftsanerkennung sowie eine Sorgerechtserklärung beim zuständigen Jugendamt zu machen.