An- und Ummeldung

Allgemeine Informationen

Wenn Sie eine Wohnung beziehen, müssen Sie sich lt. den Vorschriften des Bundesmeldegesetzes (BMG) innerhalb von 2 Wochen nach dem Einzug anmelden.

Der Wohnungsgeber muss der meldepflichtigen Person mit einer Wohnungsgeberbestätigung den Einzug schriftlich bestätigen. (siehe Formular)

ACHTUNG: Die Vorlage des Mietvertrages reicht hierfür nicht aus.

Die Meldebehörde des Zuzugsortes wird automatisch durch Datenübermittlung benachrichtigt, so dass eine Abmeldung dort nicht notwendig ist. 

An wen muss ich mich wenden?

Einen Termin im Bürgerbüro können Sie hier buchen!

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Personalausweis
  • Wohnungsgeberbestätigung
  • Bei Wohnungswechsel innerhalb des Kreises Borken: Wenn ein Kraftfahrzeug auf Ihren Namen zugelassen ist, bringen Sie zur Anmeldung bzw. Ummeldung gerne direkt die Zulassungsbescheinigung Teil I zur Änderung der Anschrift mit. (siehe Fahrzeugschein-Adressänderung)
zurück