Beglaubigungen von Ablichtungen/ Fotokopien/ Abschriften/ Unterschriften

Allgemeine Informationen

Zur Beglaubigung muss immer das Original vorgelegt werden.

Beglaubigt werden können:

  • Abschlusszeugnisse
  • Prüfungszeugnisse
  • Deutscher Personalausweis / Reisepass
  • Schriftstücke
  • Zur Beglaubigung Ihrer Unterschrift legen sie bitte das entsprechende Schriftstück ohne Unterschrift vor, da diese in unserer Gegenwart geleistet werden muss

Nicht beglaubigt werden können:

  • Personenstandsdokumente (u.a. Geburts- oder Heirats-/Eheurkunden) Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an das Standesamt in dem sich das Ereignis zugetragen hat
  • Unikate (u.a. Fahrzeugschein, Führerschein)

Achtung!
Bei Schriftstücken in fremder Sprache müssen diese von einem gerichtlich vereidigten Dolmetscher übersetzt und beglaubigt sein.

Unser Tipp! 
Nach Verwaltungsgebührensatzung verlangen wir für eine Kopie 0,70 € pro Seite. Wenn Sie im Einzelhandel eine Kopie anfertigen lassen, zahlen Sie deutlich weniger! (Bitte Kopien nur einseitig in der Größe A4!)

Welche Gebühren fallen an?

Amtliche Beglaubigung je Dokument: 4,20 €
Kopie je Seite: 0,70 €
Unterschriftsbeglaubigung: 2,50 €

Rechtsgrundlage

Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG NW)
Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Gescher

zurück