Eheschließung

Allgemeine Informationen

Sie suchen für den schönsten Tag Ihres Lebens einen Ort mit Gestaltungsmöglichkeiten?

Der erste Schritt auf dem Weg zur standesamtlichen Trauung ist die Anmeldung der Eheschließung im Standesamt.

Zuständig für die Anmeldung der Eheschließung ist das Standesamt, in dessen Bezirk eine/r der Verlobten seinen gemeldeten Wohnsitz hat.

Wenn Sie beide nicht in Gescher wohnen und trotzdem gerne hier heiraten wollen, melden Sie Ihre Eheschließung bei Ihrem Wohnsitzstandesamt an und teilen dabei mit, dass Sie beim Standesamt Gescher heiraten möchten. Die Standesbeamtin oder der Standesbeamte dort wird uns dann Ihre Unterlagen zusenden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Zur Anmeldung sind grundsätzlich die Ausweisdokumente mitzunehmen.   


Falls die folglich genannten Angaben auf Sie oder Ihrer/m Partner/in zutreffen sind andere Unterlagen mit einzureichen. 

  • Wenn Ihr Hauptwohnsitz nicht Gescher ist, benötigen Sie eine aktuelle Aufenthaltsbescheinigung der zuständigen Meldebehörde „zur Vorlage beim Standesamt“.
  • Wenn Sie nicht in Gescher geboren sind, brauchen Sie eine aktuelle, beglaubigte Abschrift aus dem Geburtsregister (erhältlich beim Standesamt Ihres Geburtsortes).
  • Verwitwete und geschiedene Verlobte müssen zusätzlich einen Nachweis über die vorausgegangene Ehe in Form einer beglaubigten Abschrift des Eheregisters mit Auflösungsvermerk vorlegen.
zurück